Allergeninformationen

In Umsetzung der EU-Lebensmittelinformationsverordnung 1169/2011 geben wir Ihnen auch hier einen umfassenden Überblick über jene Allergene, die sich in unseren Produkten finden. Beachten Sie bitte,

  • „Eine Nennung erfolgt, wenn die bezeichneten Stoffe oder daraus hergestellte Erzeugnisse als Zutat im Endprodukt enthalten sind.“
  • „Die Kennzeichnung der 14 Hauptallergene erfolgt entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Es gibt darüber hinaus noch andere Stoffe, die Lebensmittelallergien oder –unverträglichkeiten auslösen können.“
  • „Trotz sorgfältiger Herstellung unserer Gerichte können neben gekennzeichneten Zutaten Spuren anderer Stoffe enthalten sein, die im Produktionsprozess in der Küche verwendet werden.“

Die Kennzeichnungen der 14 Hauptallergengruppen lauten wie folgt:

    A für glutenhaltiges Getreide
    B für Krebstiere- und -erzeugnisse
    C für Eier und daraus gewonnene Erzeugnisse
    D für Fisch- und Fischerzeugnisse (außer Fischgelatine)
    E für Erdnüsse und –erzeugnisse
    F für Soja (-bohnen) und –erzeugnisse
    G für Milch und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
    H für Schalenfrüchte und daraus gewonnene Erzeugnisse
    L für Sellerie und –erzeugnisse
    M für Senf- und Senferzeugnisse
    N für Sesam-Samen und –erzeugnisse
    O für Schwefeldioxid und –erzeugnisse
    P für Lupinen und daraus hergestellte Produkte
    R für Weichtiere wie Schnecken, Muscheln, Tintenfische und daraus hergestellte Erzeugnisse

SIE FINDEN DIESE KENNZEICHNUNGEN DIREKT BEI DEN PRODUKTEN